9 Holzalternativen

  • 1 Stunden
  • Anfänger
  • 0-20.000

Die Geschichte von Holz als Material für Möbel, Gebäude, Werkzeuge und nützliche Haushaltsprodukte reicht weiter zurück als die Dokumentation, um es zu dokumentieren. Aber in letzter Zeit ist Holz nicht mehr die einzige Option. In einigen Fällen ist es das nichtsogar die beste Option.

Wenn Sie Ihre Hobby- oder Heimwerkermaterialliste zusammenstellen, müssen Sie Stärke, Verfügbarkeit, Langlebigkeit und natürlich die Kosten berücksichtigen, wenn Sie sich für Holz oder eine Alternative entscheiden. Jeder, der während der Pandemie von 2020 versucht hat, Holz zu kaufen, kann dies tunbelegen, dass die Holzpreise stark schwanken, manchmal so weit, dass die Suche nach einer Alternative allein aufgrund des Preises notwendig wird.

Glücklicherweise sind wir eine innovative Gesellschaft, mit neuen Erfindungen und Verwendungen für bestehende Materialien an jeder Ecke. Hier sind einige zu beachten anstelle von Bauholz.

1. Stahl

Direkt vor den Toren, Stahl scheint kein Schnäppchen zu sein. Tatsächlich ist es eine Investition. Aber Stahl verzieht oder verrottet nicht wie Holz. Außerdem ist es nicht anfällig für Termitenschäden und ist feuerbeständig. Aus diesen Gründen ist es eintolles Rahmenmaterial, besonders für höhere Strukturen.

2. Beton

Ja, das gleiche Zeug, mit dem der Bürgersteig und die Terrassen gemacht sind.Beton ist ein weiteres großartiges Material, das Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie nach einem Holzersatz für den Rahmen suchen. Es ist feuer-, insekten-, überflutungs- und erdbebenbeständig. Es gibt sogar mit Beton gefüllte Schaumstoffblöcke, die Sie wie ein riesiges Lego-Set zusammenstellen können.

3. Bambus

Bambus ist eine extrem schnell wachsende Pflanze, die zu einer Holzalternative oder einem Stoff verarbeitet werden kann. Er ist in wenigen Jahren erntereif, im Gegensatz zu Bäumen, die Jahrzehnte brauchen.Bambus ist auf dem Markt für Holzalternativen gut etabliert und wird häufig in Möbeln und Fußböden verwendet.

4. Plastik

So allgegenwärtig Kunststoff geworden ist, ist es keine Überraschung, dass es auch Holzalternativen aus Kunststoff gibt. Es ist eine langlebige Option für Terrassendielen, die wenig Pflege erfordert und witterungsbeständig ist. Wenn Sie umweltbewusst sind, suchen Sie nach einer Markedas recyceltes Plastik verwendet.

5. Hanf

Hanf ist eigentlich ein Pflanzenmaterial, ähnlich wie Bambus. Ein neues Produkt namens HempWood ist ein Beispiel für eine Hanf-zu-Holz-Alternative, die für Fußböden, Möbel, Arbeitsplatten und Akzentwände verwendet wird. Hanf wächst sehr schnell, verwendetminimale Ressourcen, reinigt die Luft während des Wachstums und hinterlässt keinen Abfall, da alle Teile der Pflanze verwendet werden können Aus all diesen Gründen ist Hanf eine nachhaltige Option, von der Sie jetzt noch viel hören werden, da es sich um ein legales landwirtschaftliches Produkt handeltin allen 50 Staaten.

6. Palettenholz

Holzpaletten scheinen sich an jeder Ecke zu stapeln. Durchsuchen Sie die Marktplatz-Anzeigen online und Sie werden sehen, dass sie verschenkt werden. Beachten Sie, dass einige Paletten mit Chemikalien behandelt werden. Aber natürliche Paletten sind eine großartige Ressource für Holz. Sie sind normalerweise kostenlosund aus einer Vielzahl von Holzmaterialien hergestellt, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen. Schneiden Sie sie mit einem Sawzall auseinander, verwenden Sie ein Brecheisen oder verlassen Sie sich auf einen großen Hammer. Nach dem Trennen oder zumindest in kleineren Abschnitten verwenden Sie Palettenbretter wie jedes andere Brett für Schilder, Möbel oder Akzentwände.

7. Kork

Gemeinsam für Fußböden, Wandverkleidungen und Heimwerkerprojekte verwendet, ist Kork eine weitere nachhaltige Holzalternative. Anstatt Bäume zu fällen, wird Kork wie Rinde von der Außenseite des Baumes abgeschnitten, damit er auf demselben Baum nachwächst. Kork ist ziemlich weich, daher kann es Kratzer oder Dellen aufweisen und durch Wasser und Sonnenlicht beschädigt werden. Es ist jedoch auch von Natur aus hypoallergen und antimikrobiell, feuerbeständig und schalldämpfend.

8. Gummi

Sie haben wahrscheinlich Gummispäne auf dem Spielplatz gesehen, die einen weichen und haltbaren Ersatz für Holzspäne darstellen, die immer teurer geworden sind und ersetzt werden müssen, wenn sie zerfallen. Gummi, normalerweise aus Reifen recycelt, kann auch verwendet werdenin Fußböden, Schneidebrettern, Schränken und Möbeln.

9. Vinyl

Es kann nicht als umweltfreundliche Option ausgezeichnet werden, aberVinyl ist aufgrund seiner Langlebigkeit schon seit Ewigkeiten Teil der Wohnungsindustrie. Vinyl ist sehr wasserbeständig, was es zu einer großartigen Option für den Bodenbelag von Fliesen und Dielen sowie als Terrassen- und Zaunmaterial macht. Es widersteht auch Insekten,UV-Schäden, Ausbleichen und Kratzer.